Modern Dance-Star Bob Curtis ist tot

14. Dezember 2009, 12:34
posten

Bob Curtis setzte mit seiner "Compagnia Afro Danza" europäische Standards im Modern Dance - Der "Hohepriester des Afro Dance" lebte und unterrichtete in Österreich

Wien - Der Tänzer, Choreograph, Pädagoge und Maler Bob Curtis, der seit Beginn der 1990er in Österreich lebte und hier am vormaligen Bruckner Konservatorium Linz und der Ballettschule der Wiener Staatsoper unterrichtete, ist am Mittwoch im Alter von 84 Jahren in Wien gestorben. Dies wurde in einer Aussendung bekanntgegeben. Mit den Gastspielen seiner Compagnia Afro Danza mischte Curtis ab den 80er Jahren die heimische Tanzszene auf.

Der Sohn eines Sklaven wurde am 1. September 1925 als vorletztes von sieben Geschwistern und zehn Halbgeschwistern im US-Staat Mississippi geboren - zu einer Zeit, als man sich Schwarze im Klassischen Tanz schwer vorstellen konnte. Trotzdem begann Curtis 1946, parallel zu einem Malerei-Studium, eine Ausbildung an der San Francisco Ballet School, die er an der American Ballet School von George Balanchine in New York, an Martha Grahams Metropolitan Ballet School und der Primitive Ethnic Dancing School fortsetzte.

"Experimental Group"

Über Katherine Dunham, mit deren "Experimental Group" er sich zwischen 1949 und 1952 auf die Spuren der Voodoo-Rituale in Kuba und Haiti begab, kam Curtis zum Black Dance. Nach Produktionen u.a. am Broadway und mit den Compagnien von Martha Graham und Jose Limon zog er Mitte der 50er Jahre nach Italien. Dort trat er in Film und Fernsehen, in Musicals und Nachtclubs auf und gründete 1972 zunächst die erste zeitgenössische Compagnie und Tanzschule Italiens und 1977 die "Compagnia Afro Danza" (später Afro Contemporary Dance Company), die über 15 Jahre lang europäische Standards im Modern Dance setzte. In Österreich widmete sich Curtis vor allem dem Unterrichten und wieder verstärkt der Malerei. Zu seinem 80. Geburtstag erschien im Folio Verlag die Bildmonografie "Bob Curtis. Hohepriester des Afro Contemporary Dance", herausgegeben von Christiane Dertnig und Lorenz Gallmetzer. (APA)

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Bob Curtis, hier auf einem Foto aus dem Jahre 2000, ist am Mittwoch im Alter von 84 Jahren verstorben.

Share if you care.