Caps schließen mit Sieg in Laibach zu 99ers auf

13. Dezember 2009, 20:58
posten

Wiener setzten mit 6:3 in Slowenien Siegesserie fort - Bereits siebenter Sieg in Folge für die Capitals

Laibach - Die Vienna Capitals haben in der Erste Bank Eishockey Liga ihre Siegesserie fortgesetzt. Die Wiener siegten am Sonntag bei Olimpija Laibach mit 6:3 (2:1,3:1,1:1) und feierten damit den siebenten Sieg in Serie. Die Caps, für die Gratton, David Rodman und Lebeau jeweils zweimal trafen, schlossen damit bis auf einen Punkt zu Tabellenführer Graz 99ers auf.

Die Wiener nützten in Slowenien gleich ihr erstes Powerplay, Gratton traf in der 6. Minute zum 1:0. Nach dem Ausgleich durch Liga-Topscorer Banham (11./PP) brachte David Rodman die Caps neuerlich in Führung (15.). Jan gelang im Überzahlspiel noch einmal der Gleichstand (23.), doch mit drei Treffern innerhalb von fünf Minuten stellten die Wiener durch Lebeau (26.), David Rodman (27.) und Gratton (31./PP) die Weichen auf Sieg.

Laibach ist damit weiter der Lieblingsgegner der Vienna Capitals. Die Mannschaft von Trainer Kevin Gaudet ist seit zwei Jahren (7. Dezember 2007) oder zehn Spielen gegen die Slowenen ohne Niederlage. (APA)

Olimpija Laibach - Vienna Capitals 3:6 (1:2,1:3,1:1)
Laibach, 3.000, SR Veit.

Tore: Banham (11./PP), Jan (23./PP), Henry (59.) bzw. Gratton (6./PP, 31./PP), D. Rodman (15., 27.), Lebeau (26./PP, 46./PP). Strafminuten: 28 plus 10 Disziplinar Tavzelj plus Spieldauerdisziplinar Yarema plus Matchstrafe Groznik bzw. 19.

Share if you care.