Steirer wurde nach Diebstahl seiner Bretter selbst zum Skidieb

13. Dezember 2009, 19:54
15 Postings

Der 35-Jährige ging dennoch zur Polizei und erstattete eine Anzeige

Salzburg - Weil ihm vor einer Hütte seine Skier gestohlen worden waren, hat in Obertauern (Lungau) ein 35-jähriger Steirer selbst fremde Brettln entwendet. Das hielt den Mann aus dem Bezirk Hartberg aber nicht davon ab, am Samstag zur Polizei zu gehen und den Diebstahl seiner Skier anzuzeigen.

Der Steirer erschien am Samstagvormittag auf der Polizeiinspektion und zeigte an, dass ihm am Freitagnachmittag vor einer Hütte die Skier gestohlen worden waren. Die Beamten brachten bei ihren Ermittlungen in Erfahrung, dass der 35-Jährige dann selbst fremde Bretter an sich genommen hatte. Diese wurden im Wagen des Mannes auch gefunden. Vom rechtmäßigen Besitzer fehlt aber jede Spur, weil noch keine Anzeige erstattet wurde. Mit einer solchen muss dafür der Steirer nun rechnen, und zwar bei der Staatsanwaltschaft. (APA)

Share if you care.