Europäischer Tanzpreis Prix Jardin d'Europe vergeben

13. Dezember 2009, 19:09
posten

Die belgische Choreografin Claire Croizé gewann den Prix Jardin d'Europe 2009

Brüssel - Die Gewinnerin des mit 10.000 Euro dotierten ersten Preises im Wettbewerb Prix Jardin d'Europe 2009 ist die junge belgische Choreografin Claire Croizé. Im Vorjahr wurde der Preis zum ersten Mal im Rahmen des Impulstanz-Festivals in Wien vergeben.

Jardin d'Europe ist ein europäisches Netzwerk-Projekt, das auch Coachings für angehende Tanzjournalisten durchführt und zu dessen Partnern Workspace Brussels unter dem Kurator Koen Kwanten gehört. In dessen Working-Title-Festival zeigten die potenziellen Anwärter für die diesjährige Auszeichnung vom 3. bis zum 11. Dezember ihre Stücke.

Den zweiten Preis, je eine Residency, teilten sich Varinia Canto Vila, Florin Flueras und Lilia Mestre. Der Rumäne Flueras tritt auch in Wien auf: am Mittwoch, 16. Dezember, 20 Uhr, im Tanzquartier mit der Bukarester Cooperativa Performativa. (ploe, DER STANDARD/Printausgabe 14.12.2009)

Share if you care.