Vanek siegt im Madison Square Garden

13. Dezember 2009, 10:57
12 Postings

Assist des Österreichers beim 3:2-Sieg von Buffalo in New York. Philadelphia verlor mit Nödl gegen New Jersey 1:4

New York City - Die Buffalo Sabres haben am Samstag im Madison Square Garden einen 3:2-Erfolg gegen die New York Rangers gefeiert. Das Team des Steirers Thomas Vanek, der den ersten Treffer vorbereitete, kam zum dritten Erfolg en suite und festigte die Führung in der Nordost-Division der National Hockey League (NHL).

Nach dem 1:0 von Derek Roy, das Vanek mit seiner elften Torvorlage der Saison vorbereitet hatte, gingen die Rangers durch Treffer von Ryan Callahan (11.) und Marian Gaborik (13.) in Führung. Patrick Kaleta (15., 30.) sorgte jedoch mit zwei Toren noch im Mitteldrittel für neuerliche Wende. In der zweiten halben Stunde fiel vor 18.200 Zuschauern kein weiterer Treffer mehr.

Die Philadelphia Flyers verloren bei den New Jersey Devils glatt 1:4, der Wiener Andreas Nödl ging dabei leer aus. Philadelphia kassierte die zehnte Niederlage in den jüngsten zwölf Spielen und ist vor den Rangers das drittschwächste Team der Liga. Die Vancouver Canucks gewannen ohne den weiterhin verletzten Kärntner Michael Grabner ihr Heimspiel gegen Minnesota Wild 4:3. (APA)

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Vanek in New York ein Vorbereiter.

Share if you care.