Innovativer Webauftritt für das Kulturzentrum

13. Dezember 2009, 10:29
4 Postings

Das Wiener Werkstätten- und Kulturhaus setzt online auf Barrierefreiheit, SMS-Ticketing und Videoblogs

WWWien - Der Backsteinbau bleibt, auch die Werkstätten, Ateliers und Veranstaltungsräume - im virtuellen Raum steht aber kein Stein mehr auf dem anderen. Der Kulturverein WUK präsentiert sich rundum erneuert im World Wide Web und setzt ab sofort auf Barrierefreiheit, Service-Features wie Ticketing und Event-Erinnerungsfunktion via E-Mail und SMS sowie exklusive Live-Mitschnitte von PopkünstlerInnen.

Schrankenlos

"Die neue Navigationsstruktur erlaubt den raschen Einblick in das Gesamtangebot unseres Hauses - von Konzerten, Parties und Off-Theater über Ateliers und Werkstätten hin zu Bildungs- und Beratungsangeboten", erklärt Vincent Abbrederis, Geschäftsführer des Kulturbetriebs, in einer Presseaussendung, "Besondere Aufmerksamkeit haben wir auf Barrierefreiheit gelegt: die Angebote der Website können von allen Menschen genutzt werden, unabhängig von technischer Ausstattung, Sicherheitseinstellungen oder persönlichen Handicaps.

Mit Ticketversand per Kurzmitteilung, SMS- und E-Mailerinnerungen an Events und Vorverkaufsstarts, Social Bookmarking-Tools für Facebook & Co und exklusivem Content von gastierenden KünstlerInnen bietet das Werkstätten- und Kulturhaus eine Reihe von Serviceelementen für die UserInnen der neuen Website.

Aktion



Der Start der neuen Website wird mit einer speziellen Aktion entsprechend gebührend gefeiert: zahlreiche Tickets für Musik-, Theater- und Clubveranstaltungen werden bis Ende Dezember unter neu registrierten UserInnen verlost. Also, los geht's - click! (red)

  • Alles neu auf der Website des Wiener WUK.
    screenshot: www.wuk.at

    Alles neu auf der Website des Wiener WUK.

Share if you care.