Graz kehrt auf Siegerstraße zurück

11. Dezember 2009, 21:52
7 Postings

Heimspiel gegen Laibach nach zuletzt drei Niederlagen glanzlos aber doch 5:1 gewonnen

Graz - Tabellenführer Graz hat nach zuletzt drei Niederlagen wieder auf die Siegerstraße zurückgefunden. Die Steirer besiegten am Freitag in der 31. Runde der Erste Bank Eishockey Liga Nachzügler Laibach 5:1 (2:0,1:1,2:0) und liegen damit in der Tabelle weiterhin drei Punkte vor den Vienna Capitals. Die Slowenen sind in Graz seit Februar 2008 sieglos.

Zwei Überzahltore von Topscorer Eric Healey (8., 14.) leiteten den erfolgreichen aber glanzlosen Abend für die Steirer ein. David Cullen erhöhte vor lediglich 1.000 Zuschauern in der 28. Minute ebenfalls im Powerplay auf 3:0. Banham gelang fünf Minuten später mit einem Tor in Unterzahl zwar der Anschlusstreffer. Siebeneinhalb Minuten vor dem Ende sorgte Lindgren jedoch für die Entscheidung, ehe Markus Peintner in der 57. Minute den Endstand herstellte. (APA)

Moser Medical Graz 99ers - Olimpija Laibach 5:1 (2:0,1:1,2:0), Eishalle Liebenau, 1.000, SR Schimm

Tore: Healey (8./PP/, 14./PP), Cullen (28./PP), Lindgren (53.), Peintner (57.) bzw. Banham (33./SH)

Strafminuten: 8 bzw. 10

Share if you care.