360°: Die Frauen Ruandas

11. Dezember 2009, 17:02
posten

20.15 bis 21.00 | Arte | REPORTAGE

Vor 15 Jahre führten im zentralafrikanischen Ruanda Auseinandersetzungen zwischen der Hutu-Mehrheit und der Tutsi-Minderheit zu einem grausamen Völkermord mit mehr als einer Million Toten. Inzwischen hat sich vieles geändert. Ruanda hat sich wirtschaftlich und politisch stabilisiert, und Hutu und Tutsi gelingt es, friedlich miteinander zu leben. Das ist vor allem ein Werk der ruandischen Frauen.

Share if you care.