Untreue-Verdacht am Linzer Flughafen

11. Dezember 2009, 16:41
1 Posting

Ein Mitarbeiter wird verdächtigt, Geld veruntreut zu haben - Untersuchungen wurden eingeleitet

Ein Mitarbeiter der Flughafen Linz GesmbH steht im Verdacht, Geld veruntreut zu haben. Dies gab der Blue Danube Airport am Freitag via Aussendung bekannt. Man habe unverzüglich interne Erhebungen aufgenommen, hieß es.

Da sich der Verdacht in weiterer Folge als begründet erwiesen habe, sei das Dienstverhältnis mit dem betroffenen Mitarbeiter mit sofortiger Wirkung aufgelöst worden. Über die Schadenshöhe wurde keine Angabe gemacht, der ORF berichtete von mehreren hunderttausend Euro. Der Fall werde der Staatsanwaltschaft übergeben, sobald die internen Untersuchungen abgeschlossen sind. (red)

Share if you care.