Weihnachten, Schanghai-Style

12. Dezember 2009, 12:00
16 Postings

Der Karpfen im Restaurant ON ist von unwiderstehlicher Knusprigkeit

Das mit dem Karpfen ist nun wirklich eine weihnachtliche Tradition, die es verdient, unterstützt und mit Frischluft befächelt zu werden, auf dass wir uns noch lange an ihr erfreuen können. Nicht nur, weil heimische Fische aus nachhaltiger Aquakultur so ziemlich die einzige Zukunft darstellen, die dem Fischesser auf Dauer bleibt - und der Karpf im Gegensatz zu Forelle, Saibling, Hecht halt ein braver Vegetarier ist, der auch ohne Fischmehl aus den Weltmeeren rund und g'sund wird. Sondern auch, weil sein weißes, saftiges Fleisch sich so hinreißend dafür eignet, mit ordentlich Gewürzen weihnachtlich aufgemotzt zu werden. Nein, ganz und gar nicht mit Lebkuchensoß', wie ihn die Tschechen mögen - alles, was recht ist.

In Schanghai wissen sie viel eher, wie dem dicken Fisch gewinnbringend beizukommen ist. Das macht uns wieder einmal Simon Hong Xie vom Restaurant ON vor, das nicht zufällig als bester Chinese der Stadt gefeiert wird. Sein Karpfen süßsauer ist nicht nur von unwiderstehlicher Knusprigkeit, er badet vor allem in einer Sauce, die vor Aromen nur so schillert. Ingwer, Chili, Limettenblätter, dazu natürlich Knoblauch und Sojasauce, dunkler Reisessig (und zwar nicht zu knapp) und etwas Karamell vom braunen Zucker: So und nicht ein bisschen anders soll süßsauer schmecken!(corti/Der Standard, Printausgabe 12.12.2009)

Restaurant ON
Wehrgasse 8, 1050 Wien
täglich 12-22.30 Uhr
www.restaurant-on.at

Share if you care.