Gerangel um TV-Rechte an Bundesliga läuft an

10. Dezember 2009, 17:59
6 Postings

Bundesliga-Sprecher gibt Linie für Ausschreibung vor: "Kein Land hat 36 Livespiele im Free TV"

Wien - "Kein Land hat 36 Livespiele im Free TV" wie bisher im ORF, erklärt Bundesliga-Sprecher Christian Kircher zur anstehenden Neu-Ausschreibung. Sky will alle Livespiele (mit neuem Termin Samstag 20.30), nur zwölf für den ORF, was Infodirektor Elmar Oberhauser in "Österreich" ablehnt. Kircher will das nicht kommentieren, die Liga werde aber eine Reihe von Paketen ausschreiben.

Als ORF-Konkurrent hatte "Österreich" Sat1 ins Spiel gebracht. Dort kann man sich für Österreich eine  Samstag-Fußballshow aber "schwer vorstellen", hieß es auf Nachfrage. Puls 4 klingt auch nicht nach brennendem Interesse. Manager Markus Breitenecker nennt die Rechte "sehr teuer für einen kleinen Sender". Servus TV/Red Bull interessieren offenbar Salzburg-Spiele der Bundesliga (Heimspielrechte können die Vereine selbst bestimmen, sagen Auskenner) und Zweit- oder Drittrechte an den Liga-Übertragungen. (red/DER STANDARD, Printausgabe, online ergänzt 11.12.2009)

Share if you care.