Telekom Austria: Goldman Sachs streicht TA von Empfehlungsliste

10. Dezember 2009, 17:01
posten

Wien - Die Experten von Goldman Sachs haben die Titel der heimischen Telekom Austria nach dem enttäuschenden Ergebnisausblick von ihrer Empfehlungsliste "Conviction Buy List" genommen. Die Anlageempfehlung für den Telekommunikationskonzern bleibt jedoch weiter bei "Buy". Darüber hinaus wurde das Kursziel von 17,20 auf 13,20 Euro gekürzt.

Für 2009 erwarten die Experten von Goldman Sachs nun einen Gewinn von 0,87 (statt 0,88) Euro je Aktie. Für das Jahr 2010 sehen die Experten ein Ergebnis von 0,74 (statt 1,01) Euro je Anteilsschein und im Jahr 2011 einen Periodenüberschuss von 0,98 (statt 1,36) Euro je Aktie. Am Donnerstag gegen 16.30 Uhr notierten die Aktien an der Wiener Börse um 2,54 Prozent fester bei 10,10 Euro. (APA)

Share if you care.