Moskauer Clubs droht nach Brandkatastrophe das Aus

11. Dezember 2009, 15:06
posten

Zahl der Toten in Perm auf 141 gestiegen

Moskau - Die Zahl der Toten ist eine Woche nach der Brandkatastrophe in einem Nachtclub der russischen Stadt Perm um fünf auf 141 Menschen gestiegen. Die Patienten seien ihren schweren Verbrennungen erlegen, teilten Ärzte in Moskau nach Angaben der Agentur Interfax mit.

Regierungschef Wladimir Putin äußerte erneut scharfe Kritik an der Unfähigkeit vieler Behörden im Land. "Man muss unumwunden sagen, dass sich eine ähnliche Tragödie in jeder beliebigen Stadt in Russland hätte abspielen können." Inkompetenz und Korruption seien an der Tagesordnung.

Ermittler machten nach einer Untersuchung des Unglücksorts in Perm rund 1.400 Kilometer östlich von Moskau eine leicht brennbare Schallisolierung im Club mitverantwortlich für die hohe Opferzahl.

Clubs droht das Aus

In Moskau droht den angesagtesten Clubs nach Kontrollen der Feuerwehr die Schließung. Grundriss-Zeichnungen des Clubs seien gefälscht gewesen, sagte ein Behördensprecher. In Häusern wie "Ikra", "B2" und "Totschka", in denen auch immer wieder deutsche Bands gastieren, würden Notausgänge und Feuerlöscher fehlen, wurde bemängelt.

Die eingezeichneten Notausgänge waren den Angaben zufolge in Wirklichkeit zugemauert gewesen. Zudem seien bei einer illegalen Renovierung leicht entflammbare Materialien eingebaut worden. Gebietsgouverneur Tschirkunow sagte, er wolle einer objektiven Untersuchung nicht im Wege stehen. Er bot wegen der Versäumnisse beim Brandschutz seinen Rücktritt an. Zuvor waren bereits die Regierung der Region und der Bürgermeister der Stadt zurückgetreten.

Gegen drei Manager des Nachtclubs und den Chef einer Pyrotechnik-Firma, die in Untersuchungshaft sitzen, wird wegen fahrlässiger Tötung ermittelt. Ihnen drohen jeweils sieben Jahre Haft. Bei der panischen Flucht durch den einzigen Ausgang waren viele Gäste zu Tode getrampelt worden oder erstickt. Auch der Pächter des Lokals in der Stadt am Ural rund 1.400 Kilometer östlich von Moskau kam ums Leben. (APA)

Share if you care.