"Historische Abstimmung" mit Punschkrapfen

10. Dezember 2009, 11:34
posten

Initiative freut sich über Partnerschaftsgesetz als "absoluten Meilenstein"

Wien - Für die HOSI Wien ist der Donnerstag ein "historischer Tag": "Immerhin wird mit dem heutigen Beschluss und dem Inkrafttreten des Gesetzes am 1. Jänner 2010 eine Forderung Realität, die wir vor über zwanzig Jahren erstmals erhoben und für die wir seither gekämpft haben", erklärt Obfrau Jona Solomon. "Vor der Abstimmung überreichten wir allen 183 Abgeordneten rosa Punschkrapfen in Dreiecksform. In einem Begleitschreiben fordern wir die Abgeordneten auf, bei der heutigen Abstimmung mit Ja zu stimmen."

"Absoluter Meilenstein"

HOSI-Wien-Obmann Christian Högl gesteht dem Gesetz zwar ein "paar Wermutstropfen wie den fehlenden Zugang zu Adoption und Fortpflanzungshilfemedizin oder die Eintragung bei der Bezirksverwaltungsbehörde statt am Standesamt" zu, dennoch werde das Gesetz ein "absoluter Meilenstein sein, der 95 bis 98 Prozent Gleichstellung mit der Ehe bringt", so Högl. "Vor allem im Fremdenrecht sowie im Sozial- und Pensionsversicherungsrecht wird es de facto völlige Gleichstellung geben."

"Für uns als Interessenvertretung ist dieses EPG auch deshalb ein großer Erfolg", meint auch Generalsekretär Kurt Krickler. Der Kampf um die restliche Gleichstellung werde aber nichtsdestotrotz weitergehen. (red)

Share if you care.