Panasonic übernimmt Kontrolle von Sanyo

10. Dezember 2009, 10:47
posten

Neue Nummer eins in Japan - Elektronikriesen machen zusammen einen Umsatz von rund 65 Mrd. Euro

Der japanische Elektronikkonzern Panasonic hat die Kontrolle bei seinem Konkurrenten Sanyo übernommen und ist damit nun vor dem ewigen Rivalen Sony die neue Nummer eins auf dem Heimatmarkt. Panasonic kaufte bis Börsenschluss am Mittwoch insgesamt 50,2 Prozent der Anteile an Sanyo, wie das Unternehmen am Donnerstag mitteilte. Dafür dürfte Panasonic rund 405 Mrd. Yen (3,12 Mrd. Euro) zahlen.

Auflagen der Wettbewerbsbehörden

Panasonic hatte die Übernahme mit dem Einverständnis des seit Jahren angeschlagenen Sanyo-Konzerns bereits vor einem Jahr angekündigt. Wegen Auflagen der Wettbewerbsbehörden in Europa, China, den USA und vor allem in Japan zog sich der Prozess aber hin.

Mit der Übernahme kann Panasonic sein Produktangebot ergänzen: Neben Unterhaltungs- und Haushaltsgeräten verkauft der Konzern künftig auch Elektronik-Komponenten, Solarzellen und Batterien aus Sanyo-Produktion. Zusammen machen die beiden Unternehmen einen Umsatz von umgerechnet rund 65 Mrd. Euro im Jahr, mehr als Sony und Hitachi. (APA/AFP)

 

Share if you care.