Ausgeturnt

16. Dezember 2009, 16:08
4 Postings

Kollektion "Zirkeltraining": Taschen aus alten Turnmatten

Mülheim/Ruhr - Der Schreck aus dem Sportunterricht wird zum angesagten Accessoire: Ausgediente Turnmatten und Leder von Kasten, Pferd oder Bock sind Rohmaterialien der Taschenkollektion "Zirkeltraining". Etwa 15 Modelle - vom Portemonnaie bis zur Umhängetasche - stellt die Firma vom selbst ernannten "Retro-Turnvater" Bernd Dörr (43) in Mülheim an der Ruhr her.

In limitierter Auflage sind sie nur in wenigen Geschäften in Deutschland, Holland, Italien, Österreich und Japan zu haben. Nach den Angaben von Designer Dörr werden nur Leder und ausrangierte Matten verwendet, die SportlerInnen mit schwitzigen Händen und kraftvollen Sprüngen jahrelang malträtiert haben. Ein "Taschen- Pass" verrät den KäuferInnen zum Beispiel, dass die blaue Matte mit der rauen Oberfläche 29 Jahre alt ist. Nähere Informationen unter www.zirkeltraining.biz. (APA)

  • Klassisch: die blaue Turnmatte: aus ihr entstehen schicke Taschen.
    foto: hersteller

    Klassisch: die blaue Turnmatte: aus ihr entstehen schicke Taschen.

Share if you care.