Künstliche Intelligenz und gefilterte Postings

9. Dezember 2009, 15:37
3 Postings

Jubiläumsveranstaltung der Österreichischen Studiengesellschaft für Kybernetik und des Österreichischen Forschungsinstituts für Artificial Intelligence

Wien - Ein Doppeljubiläum steht an: Die Österreichische Studiengesellschaft für Kybernetik (ÖSGK) feiert ihren 40. Jahrestag und das Österreichische Forschungsinstitut für Artificial Intelligence (OFAI) seinen 25. Aus diesem Anlass findet am 14. Dezember in Wien eine Festveranstaltung statt, bei der  unterschiedlichste Aspekte des Themas Künstliche Intelligenz beleuchtet werden: Von Embodied Agents über Musiktipps, die uns der freundliche Computer gibt - bis hin zu einem Vortragsthema, das für unsere UserInnen mit Sicherheit von besonderem Interesse ist: "Das Filtern von Postings für eine Online-Tageszeitung". 

OFAI-Leiter Robert Trappl hat dazu Henry Markram aus Lausanne eingeladen, der das Projekt "Blue Brain" ins Leben gerufen hat: Das weltweit größte und ambitionierteste Projekt zur Simulation des menschlichen Gehirns. Ebenfalls zu Gast ist Justine Cassell vom Center for Technology and Social Behavior der Northwestern University in Illinois, die über neue soziokulturelle Ansätze hinsichtlich Identität und Kultur in Embodied Agents sprechen wird. Von OFAI-MitarbeiterInnen werden überdies einige Projekte mit Partnern in der EU und mit Unternehmen des In- und Auslandes vorgestellt.

Der Eintritt zur Veranstaltung ist frei, wegen der beschränkten Platzzahl wird eine rasche Anmeldung unter sec@ofai.at empfohlen. (red)


Zeit und Ort
Montag, den 14. Dezember, pünktlich um 14 Uhr in der Österreichischen Akademie der Wissenschaften, Wien 1., Ignaz Seipel-Platz 2.

Link
Das genaue Veranstaltungsprogramm (pdf-File)

Anmeldung
sec@ofai.at

Share if you care.