Russisch-amerikanischer Abrüstungsvertrag vor Abschluss

9. Dezember 2009, 14:07
posten

Russischer Außenminister: "START-II-Abkommen wird bald unterzeichnet" - START-I-Vertrag läuft am Samstag aus

Moskau - Russland und die USA rechnen nach offiziellen Angaben mit einem schnellen Abschluss eines Folgeabkommens des ausgelaufenen START-Vertrags zur atomaren Abrüstung. "Das Abkommen wird bald unterzeichnet", sagte der russische Außenminister Sergej Lawrow am Mittwoch in Moskau. Einen genauen Termin nannte er nicht.

Der START-I-Vertrag war am Samstag ausgelaufen. Die Regierungen in Washington und Moskau hatten erklärt, bis zum Jahresende einen neuen Vertrag unter Dach und Fach bringen zu wollen. Beide Seiten erhoffen sich von dem Abkommen positive Impulse für die in den vergangenen Jahren stark strapazierten Beziehungen.

Der unmittelbar nach dem Ende des Kalten Krieges 1991 geschlossene START-I-Vertrag (Strategic Arms Reduction Treaty) ist das bisher umfangreichste Abkommen zur atomaren Abrüstung. Über die Neuregelung verhandeln die beiden Großmächte unter strengster Geheimhaltung in der Schweiz. (APA/Reuters)

Share if you care.