Bitte warm anziehen

11. Dezember 2009, 07:00
posten

Die Kälte bringt temporäre Bewohnerinnen, eine erotische Lesung, Frauenliebe und samtige Stimmen

Bild 1 von 10
foto: eduard constantin

"Temporäre Bewohner"

... bietet den BesucherInnen eine verspielte, manchmal ironische, manchmal meditative Umgebung, die oft auch zur aktiven Teilnahme einlädt: Die Jahresausstellung 2009/2010 im Salzburger Künstlerhaus zeigt bis 24. Jänner Positionen von zwölf KünstlerInnen des Kunstvereins. Neun der zwölf KünstlerInnen beziehungsweise KünstlerInnengruppen sind Frauen: Die Sicht auf "Vergänglichkeit, Beweglichkeit und Zerbrechlichkeit sowie das Entstehen einer neuen Hoffnung" wirkt daher durchaus weiblich.

Mit der Rumänin Raluca Voinea sorgte ebenfalls eine Frau als Kuratorin für die Auswahl aus den etwa 40 eingereichten Werken und Werkgruppen. Auch die Trägerin des mit 3.000 Euro dotierten Förderpreises ist eine Frau und zwar Birgit Pleschberger. 

Im Ausstellungskabinett zu sehen: Michaela Frühwirth. "Latitude"
Im CaféCult zu sehen: Margit Ann Berger. Neue Arbeiten

Link: Salzburger Kunstverein, Hellbrunner Straße 3, 5020 Salzburg; Dienstag bis Sonntag, 12 bis 19 Uhr

weiter ›
Share if you care.