ÖH fordert Med-Uni Linz

9. Dezember 2009, 12:49
9 Postings

Bestehende Standort "platzen aus allen Nähten" - Hahn bleibt bei seinem "Nein"

Medizin kann man in Österreich in Innsbruck, Graz und Wien studieren. Linz als neuen Standort für eine Medizin-Uni würde sich nicht nur der oberösterreichische Landtag, sondern auch die Studentenvertretung wünschen.

"Eine zusätzliche Med-Uni ist dringend erforderlich. Schon jetzt platzen Wien, Graz und Innsbruck aus allen Nähten", sagte Thomas Wallerberger vom ÖH-Vorsitzteam am Mittwoch. 1400 Medizin-Studienplätze stünden zur Verfügung, gebraucht würden einer Studie zufolge aber 1600.

Wie berichtet, ist Wissenschaftsminister Johannes Hahn (ÖVP) gegen eine medizinische Universität in Linz. Ein allfälliger Mehrbedarf an Medizin-Absolventen könne von den bestehenden medizinischen Universitäten in Österreich bewältigt werden, argumentierte Hahn. Dies sei billiger als die Errichtung einer neuen Universität. (mil, derStandard.at, 9. dezember 2009)

Share if you care.