"3" startet App-Store

9. Dezember 2009, 11:35
6 Postings

Service "ist mit allen Symbian-Handys sowie den meisten Java-Geräten kompatibel"

Der Mobilfunker „3" startet einen „Application Store". Kunden können damit auf ihren Mobiltelefonen kleine Programme - genannt Apps - installieren. Das Service "ist mit  allen Symbian-Handys sowie den meisten Java-Geräten kompatibel", so das Unternehmen in seiner Pressemitteilung am Mittwoch.

Durchschnittlich kosten Apps rund vier Euro

Schon beim Start sollen  hunderte Apps verfügbar sein. Das Angebot reicht dabei von Spielen, Facebook- oder Twitter-Clients, Navigationslösungen bis hin zu Wetterdiensten und verschiedensten Handytools. Durchschnittlich kosten Apps rund vier Euro, aber auch kostenlose Programme werden angeboten. „3" betont, dass „der Download der Apps kostenlos" ist. (red)

 

Link

„3"

  • Artikelbild
Share if you care.