Burda gibt alle Anteile an Austria 9 ab

9. Dezember 2009, 12:05
6 Postings

Österreicher übernehmen ganz: Manager Heberling übernimmt mit 58,5 Prozent die Mehrheit, Josef Andorfers Holding hält übrige 41,5 Prozent

Burda verkauft alle Anteile an Austria 9, Manager Conrad Heberling übernimmt mit 58,5 Prozent die Mehrheit. Josef Andorfers Holding hält die übrigen 41,5 Prozent. Heberling bestätigte dem STANDARD die Übernahme.

Burda hat, wie berichtet, bereits vor Monaten weitere Investitionen in den Sender eingestellt und, wie nun im Firmenbuch ersichtlich, auch seine Anteile abgegeben.

Heberling fand Mittwoch - nach Anfragen von APA und STANDARD zum Ausstieg Burdas - in einer rasch zusammengestellten Aussendung eine interessante Erklärung: "Die übrigen Gesellschafter haben uns die großartige Chance geboten, Austria 9 TV komplett zu übernehmen. Es muss auch in Österreich trotz der starken Konkurrenz der einstrahlenden Sender aus Deutschland möglich sein, private österreichische TV-Sender zum Erfolg zu führen. Wir wollen und werden die Aufbauleistung der letzten beiden Jahre und unsere ganze Kraft nutzen, um Austria 9 TV als erfolgreichen Sender aus und für Österreich zu etablieren." (red)

Share if you care.