43 Punkte reichten nicht

9. Dezember 2009, 10:41
posten

Cleveland unterlag in Memphis trotz Gala von James - Positive Schlagzeilen von den Nets

Memphis - Die Cleveland Cavaliers haben sich in der NBA den Memphis Grizzlies trotz einer weiteren Glanzvorstellung von LeBron James nach Verlängerung 109:111 geschlagen geben müssen. 43 Zähler und 13 Rebounds verbuchte "King James" am Dienstag, die Grizzlies hielten dem Superstar das Trio Zach Randolph (32 Punkte), O.J. Mayo (28) und Rudy Gay (21) erfolgreich entgegen. Cleveland bleibt trotzdem das drittbeste Team der Eastern Division hinter den Boston Celtics und der Orlando Magic.

Die Celtics feierten mit einem 98:89 gegen die Milwaukee Bucks den achten Erfolg en suite, Matchwinner war Kevin Garnett mit 25 Punkten und 9 Rebounds. Die Negativschlagzeilen hinter sich ließ vorerst New Jersey. Die Nets feierten mit einem 103:101 bei den Chicago Bulls den ersten Auswärtssieg der Saison. (APA)

  • Bild nicht mehr verfügbar

    LeBron James hoch oben.

Share if you care.