Schwerpunkte

8. Dezember 2009, 19:28
posten

Seit 15. 6. haben die Austrian Research Centers Seibersdorf (ARC) einen neuen Namen (Austrian Institute of Technology, AIT) und ein neues Konzept: In den fünf Departments Health & Environment, Safety & Security, Energy, Mobility und Foresight & Policy Development will man Technologien, Methoden und Verfahren "für zukunftsgerichtete Innovationen mit einem Umsetzungshorizont von fünf Jahren und mehr" entwickeln.

Dabei soll auf wissenschaftliche Exzellenz, nicht auf schnelle Anwendungsmöglichkeiten gesetzt werden. Unterstützend will man Netzwerke mit Industrie und Unis aufbauen. Geschäftsführer sind Wolfgang Knoll (wissenschaftlich) und Anton Plimon (kaufmännisch). Eigentümer sind das Infrastrukturministerium mit einem Anteil von 50,46 Prozent sowie die Industriellenvereinigung mit 49,54 Prozent. (red/DER STANDARD, Printausgabe, 09.12.2009)

 

Share if you care.