Iraker sollen am 6. März wählen

8. Dezember 2009, 16:22
posten

Zweimonatige Verzögerung wegen Streits um Wahlgesetz

Bagdad - Die Iraker sollen am 6. März kommenden Jahres ein neues Parlament wählen. Das meldeten irakische Nachrichtenagenturen am Dienstag nach einem Treffen von Vizepräsident Tarek al-Hashemi mit Vertretern der unabhängigen Wahlkommission. Die Wahl war ursprünglich für den 18. Jänner angekündigt gewesen. Ein Streit um die Verteilung der Mandate auf die einzelnen Provinzen und um die Stimmen der Auslandsiraker hatte die Vorbereitungen für den Urnengang jedoch verzögert. Als Vertreter der Sunniten hatte Hashemi sein Veto gegen die ursprüngliche Fassung des Wahlgesetzes eingelegt. (APA)

 

Share if you care.