Führungswechsel bei Telekom Slovenije

8. Dezember 2009, 10:04
posten

Im März 2010 übernimmt Ivica Krajcevic das Ruder - Optimierungen der Investitionen am Balkan als Ziel

Bei der staatlichen slowenischen Telekom Slovenije kommt es im nächsten Jahr zum Führungswechsel. Zum neuen Vorstandschef wurde Ivica Krajcevic bestellt. Er wird sein Amt am 13. März 2010 antreten, teilte die Telekom am Montag mit. Krajcevic wird den jetzigen Telekom-Chef Bojan Dremelj nachfolgen, nachdem dessen Amtszeit auslaufen wird.

Hintergrund

Der 57-jährige Krajcevic ist ein erfahrener Telekommunikationsmanager. In seiner 35-jährigen Karriere in der Telekommunikationsbranche war er unter anderem auch technischer Direktor der Telekom-Mobilfunktochter Mobitel, bevor er zwischen 2007 und 2008 als Chef des Telekommunikationsunternehmens Tus Telekom fungierte.

Der Telekom-Aufsichtsrat hat Krajcevic bei einer Ausschreibung unter 11 Kandidaten ausgewählt. Es wird erwartet, dass der neue Vorstandschef dem Unternehmen neuen Schwung verleiht. "Er wird sich die Konsolidierung der Telekom-Gruppe und die Optimierung der Investitionen am Balkan vornehmen", sagte Aufsichtsrats-Chef Tomaz Berginc laut der slowenischen Nachrichtenagentur STA. Laut Medienberichten war der Aufsichtsrat unzufrieden damit, wie der bisherige Telekom-Chef Bojan Dremelj die Umstrukturierung und die Expansion am Balkan führte.

Gewinn

Die Telekom Slovenije ist das mit Abstand größte Telekommunikationsunternehmen in Slowenien. In den ersten neun Monaten hatte die Telekom einen Nettogewinn in der Höhe von 34,1 Mio. Euro erzielt, im Jahresvergleich ein Rückgang um 55 Prozent. Der Umsatz blieb mit 637,2 Mio. Euro auf Vorjahresniveau. (APA)

Share if you care.