Kriegsverbrecher Malic zu 13 Jahren Haft verurteilt

7. Dezember 2009, 16:29
38 Postings

Mord an zwei bosniakischen Zivilisten im Dezember 1992

Belgrad - Ein serbisches Gericht hat den bosnischen Serben Nenad Malic zu 13 Jahren Haft wegen Kriegsverbrechen während des Bosnienkrieges (1992-95) verurteilt. Malic wurde des Mordes an zwei bosniakischen Zivilisten und der Verletzung eines dritten in der westbosnischen Ortschaft Stari Majdan im Dezember 1992 für schuldig befunden. Der Verurteilte, damals Mitglied der bosnisch-serbischen Armee, hatte seine Opfer aus einem Cafe entführt.

Malic war 2002 in Bosnien-Herzegowina in Abwesenheit verurteilt worden. Der Fall wurde anschließend der Justiz in Serbien überlassen, wo Malic seit dem Kriegsende lebte. (APA)

Share if you care.