Tunnel in Geldtransportfirma gegraben: Sechs Millionen Dollar Beute

7. Dezember 2009, 15:35
1 Posting

Einbrecher hatten ein Haus in der Nachbarschaft gemietet und vier Monate lang gebuddelt

Sao Paulo - Mit einem filmreifen Einbruch bei einer Geldtransportfirma haben Diebe in Brasilien fast sechs Millionen Dollar (vier Millionen Euro) erbeutet. Die Einbrecher mieteten ein Haus in der Nachbarschaft des Unternehmens Transnacional und gruben in viermonatiger Arbeit einen Tunnel dorthin, berichtete der Fernsehsender Globo auf seiner Website G1.

Die Täter stahlen das Geld schließlich am Sonntagnachmittag während einer Fußballübertragung, die viele Brasilianer im Fernsehen verfolgten. Einige Überwachungskameras bei Transnacional waren laut G1 zum Zeitpunkt des Einbruchs ausgeschaltet. (APA)

Share if you care.