Wetter und Wikinger

6. Dezember 2009, 18:26

Laut Statistik ist Dänemark das glücklichste Land überhaupt

Wenn die Weltwichtigen heute in Kopenhagen eintreffen, wird ihnen der Wind jahreszeitlich angemessen ins Gesicht fahren. Regenschauer bei fünf Grad sind angesagt, Herbst in Skandinavien eben. Unter beruhigend unfreundlichen Bedingungen wie diesen steht zu befürchten, dass sie die Klimaerwärmung als eher abstraktes Phänomen wahrnehmen und die strengen Maßnahmen wieder in der Schublade vergessen.

Dabei zeigt gerade Kopenhagen vor, wie begehrenswert das Leben in einer ökologisch nachhaltigen Umgebung ist - sogar ungeachtet der Bedrohung.

Okay, Autos kosten da soviel wie bei uns ein halbes Haus, im Verkehr haben dafür die Fahrräder Vorrang. Längst wird die Energie maßgeblich aus Windparks eingespeist, die sich vor der Küste an Ostsee-Stürmen laben. In 15 Jahren soll die Stadt vollständig klimaneutral sein - die Heizschwammerl in den winterfesten Schanigärten schon mit eingerechnet. Laut Statistik ist Dänemark das glücklichste Land überhaupt. Es muss sich ja wirklich saugut anfühlen, wenn man Wikinger spielen darf, zum Frühstück regelmäßig einen hebt - und dennoch alles richtig macht. (Severin Corti/DER STANDARD, Printausgabe, 7.12.2009)

Share if you care
Posting 1 bis 25 von 43
1 2
War da nicht mal was mit

einer der höchsten Selbstmordraten Europas? Oder hab ich die Statistik falsch in Erinnerung?

hatten die nicht wir?

Ist ja eine Form der Selbstkritik, also auch da sind sie uns um Längen voraus.

haben nicht österreich und ungarn die höchsten suizidraten?

Die Schweizer sind meines Wissens auch nicht schlecht drauf...

Apropos Dänemark

"Adams Äpfel", kürzlich auf 3Sat. Ein Traum dieser Film. Empfehlenswerte Unterhaltung fernab jeglicher Mainstream Kultur.

Nordic Rulez! ;-)

Es gibt von diesem Regisseur einige Filme die ich enpfehlen würde.

In China essen sie Hunde

Old men in new cars
( der 2e Teil von In China essen sie Hunde der aber chronologisch vor dem ersten spielt)

Dänische Delikatessen.

Wobei ich Adams Äpfel am gelungendsten finde

Also wer sich's in Dänemark leisten kann, regelmäßig einen zu heben (egal zu welcher Uhrzeit), der hat finanziell bereits einiges richtig gemacht. Soviel zu dem Thema.

Ansonsten bin ich doch immer wieder erstaunt, wie einstimmig alle hier bereit sind, die skandinavischen Länder als Vorreiter in vielen politischen Fragen zu sehen - und wie gering auf der anderen Seite die Bereitschaft ist, Lösungen von dort zu übernehmen (weil man damit Althergebrachtes überdenken müsste).

würde nicht klappen

so interessant vieles aus skandinavien klingt, so anders ist die mentalität dort. hat alles vor- und nachteile.

Ist das jetzt ein Vor- oder Nachteil

wenn die Mentalität anders ist?

Ich bin ja nur ungern notorischer Nörgler...

... aber das hätt ich jetzt doch ganz gern etwas näher erklärt.
Besonders der Zusammenhang zwischen der skandinavischen Mentailität und den mit ihr verbundenen Nachteilen ist mir auf den ersten Blick nicht ganz einsichtig.

na geeeh

jetzt hab ich den schmarren extra angeklickt und auch noch gelesen, weil ich dachte, es geht um wickie. dabei geht es wieder nur um die doofe klimakonferenzhoffnungshysterieparanoia.
zum ausgleich gehe ich eine runde in unseren durch den sauren regen längst zerstörten wald und ersticke dort an feinstaub, wenn mich nicht vorher die vogelgrippe dahinrafft.

Lustig?

Zu dem Thema, eine so lahme Kolumne abzuliefern...
Vielleicht könnte sich Herr Corti steigern, würde er nicht schon zum Frühstück einen heben;-)

Diese Kolumne mag schwach sein.


Deshalb gleich so untergriffig zu posten ist aber um Quadrate schwaecher!

Erst denken, dann posten.

Preger, Teilzeitkuenstler/In

Untergriffig? - Ich hab dieselben Worte verwendet, wie er über die Dänen;-)

Oh, Sie haben recht...

Aber trotzdem, ich bin gegen "gleiches mit gleichem"...

Schoenen Tag,
Ihr Preger, Teilzeitkuenstler/In

Na dann viel Spaß am Fahhrad bei 5 Grad im Regen. Wenn's die Ökos glücklich macht, bitte.

Wo ist da das Problem?

Alles eine Frage der richtigen Kleidung.

Gut geht es den Dänen...

...und denen, die Däninnen dehnen!

Also das wundert mich nicht,

bei *den* Mädels die die haben. Und dann noch das dänische Bikini-Team. Puh! *schweissvonderstirnwisch*

Komische Kolumne.

Laut Statistik blabla ... verstehe ich nicht.

Preger, Teilzeitkuenstler/In

Ihre dumme Signatur nervt extrem. Wennimmer ich Sie sehe bekommen Sie dafür ein rot.

Hahaha!

Ihr Posting unterhaelt mich extrem und daher gibt's natuerlich ein Gruenes von mir!

Wenn Sie wuessten wie sehr Sie mich mit Ihren Roten ehren, wuerden Sie's lieber bleiben lassen.

Relaxen Sie und haben Sie noch einen schoenen Tag und eine gute Woche!

Ihr Preger, Teilzeitkuenstler/In

Posting 1 bis 25 von 43
1 2

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen (siehe ausführliche Forenregeln), zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich die derStandard.at GmbH vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.