Brief von George Washington brachte 3,2 Millionen Dollar

5. Dezember 2009, 14:41
posten

Rekordpreis für Lyrikband von Edgar Allan Poe

New York - Ein Brief des ersten US-Präsidenten George Washington hat für den Rekordpreis von mehr als 3,2 Millionen Dollar (2,1 Millionen Euro) den Besitzer gewechselt. Das Schreiben Washingtons aus dem Jahr 1787 an einen seiner Neffen wurde am Freitag in New York an einem nicht genannten Bieter versteigert, wie das Auktionshaus Christie's mitteilte. Der bisherige Höchstpreis für einen Brief Washingtons lag bei 834.500 Dollar.

Höchstpreis für Lyrikband

Ebenfalls am Freitag kam ein handgeschriebenes Gedicht von Edgar Allan Poe mit dem Titel "For Annie" unter den Hammer und brachte 830.500 Dollar (559.000 Euro) ein, ein Weltrekord für ein Manuskript aus dem 19. Jahrhundert. Erwartet worden war ein Preis zwischen 50.000 und 70.000 Dollar. Eine seltene Erstausgabe von Poes erster Gedichtsammlung "Tamerlane and Other Poems" wurde für 662.500 Dollar (445.000 Euro) verkauft, das ist der bisherige Höchstpreis für einen Lyrikband aus dem 19. Jahrhundert.

Eine von dem Schriftsteller Cormac McCarthy benutzte Schreibmaschine ging für 254.000 Dollar (170.000 Euro) an einen neuen Besitzer. Christie's hatte mit zwischen 15.000 und 20.000 Dollar gerechnet. (APA/AP)

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Der Brief von George Washington aus dem Jahr 1787 wurde für 3,2 Millionen Dollar ersteigert.

Share if you care.