Mann unter Drogeneinfluss schoss in Park um sich

5. Dezember 2009, 14:20
19 Postings

53-Jähriger schoss mindestens fünf Mal mit einem Revolver Magnumkaliber 44

Linz - Ein 53-jähriger Linzer hat am Freitagabend für Aufregung in einem Park in Linz-Urfahr gesorgt. Der Mann, der unter Drogeneinfluss stand, schoss mit einem Revolver um sich. Jugendliche informierten die Polizei, die den Arbeiter festnahm. Das berichtete die Polizei am Samstag.

Die Jugendlichen staunten nicht schlecht, als der 53-Jährige plötzlich seinen Revolver zog und damit in die Luft schoss. Sofort ergriffen sie die Flucht und meldeten den Vorfall der Polizei, die den Linzer schließlich festnahmen. Mindestens fünf Schüsse sollen aus dem Revolver Magnumkaliber 44 abgegeben worden sein.

Zur Tatzeit stand der Mann unter Drogeneinfluss. Er gab zu, Cannabis, welches er selber in einem Wald anbaut, konsumiert zu haben. Bei einer Wohnungsdurchsuchung wurden noch weitere Drogen sowie Patronenhülsen gefunden. Die Waffe habe er vor 20 Jahren in einem Kellerabteil gefunden. Der Linzer wurde wegen gefährlicher Drohung angezeigt. (APA)

Share if you care.