Deutsche Bank reduziert Anteil an Do&Co

4. Dezember 2009, 15:14
posten

Wien  - Der Stimmrechtsanteil der Deutschen Bank AG an der DO&CO Restaurants & Catering AG ist unter den Schwellenwert von 5 Prozent gesunken,  teilte Do&Co am Freitag mit.

Die Deutsche Bank ist nunmehr mittelbar über die DWS Investment GmbH mit 340.000 Stückaktien an DO&CO beteiligt, was einer Beteiligung von 4,36 Prozent der Stimmrechte entspricht. (APA)

Share if you care.