Joe Zawinul postum für "Grammy" nominiert

4. Dezember 2009, 14:24
5 Postings

Album "75" läuft in der Kategorie "Best Contemporary Jazz Album"

Wien/Los Angeles - Neben dem Designer Stefan Sagmeister ist ein weiterer Österreicher unter den Nominierten für einen "Grammy": Das Album "75" des aus Wien stammenden Jazzstars Joe Zawinul (1932-2007) wurde zwei Jahre nach Zawinuls Tod in der Kategorie "Best Contemporary Jazz Album" nominiert. Das Album konkurriert gegen Stefon Harris & Blackout ("Urbanus"), Julian Lage ("Sounding Point"), Philippe Saisse ("At World's Edge") und Mike Stern ("Big Neighborhood").

Zawinul hat bereits eine illustre Grammy-Geschichte: Sein Welthit "Birdland" wurde in drei Dekaden in drei Versionen (von Weather Report, Manhattan Transfer und Quincy Jones) mit je einem Grammy ausgezeichnet. Die Verleihung der US-amerikanischen Musikpreise findet in der Nacht zum 1. Februar 2010 in Los Angeles statt. (APA)

  • Bild nicht mehr verfügbar
Share if you care.