Türkise "Eisprinzessin" vor der Stadtgartendirektion

4. Dezember 2009, 14:31
3 Postings

Die Stadtgärtner haben eine 4,5 Meter hohe Installation errichtet

Wien - Weiß und blau ist jene Installation gehalten, die die Wiener Stadtgärtner auf einem Blumenbeet vor ihrem Direktionsgebäude an der Ecke Heumarkt und Johannesgasse errichtet haben. Über dem "Riesenkristall" thront eine 4,5 Meter hohe, aus türkisem Stahl geformte "Eisprinzessin". Eine weiße Schneeflocke soll die kalte Jahreszeit symbolisieren. Den Hintergrund für die Stadtgärnter-Konstruktion bilden 3.400 Stiefmütterchen. Bereits gesetzt sind 850 Blumenzwiebel, die im nächsten Frühling aufblühen sollen. (red)

  • Eine "Eisprinzessin" soll die Stadtgärnter-Installation  an der Ecke Heumarkt und Johannesgasse verkörpern.
    foto: ma 42

    Eine "Eisprinzessin" soll die Stadtgärnter-Installation an der Ecke Heumarkt und Johannesgasse verkörpern.

Share if you care.