"Wiener Zeitung" strukturiert Führungsmannschaft neu

4. Dezember 2009, 13:08
4 Postings

Walter Hämmerle zum stellvertretenden Chefredakteur bestellt - Franz Zauner zuständig für die "WZ Online" - Chef vom Dienst Hans Kronspiess kümmert sich um die organisatorischen Modernisierung der Zeitung

Die "Wiener Zeitung" strukturiert unter dem ihrem neuen Chefredakteur Reinhard Göweil die Führungsmannschaft neu: Walter Hämmerle - seit 2002 innenpolitischer Redakteur bei der "Wiener Zeitung" - wurde zum stellvertretenden Chefredakteur bestellt.

Franz Zauner ist ebenfalls stellvertretender Chefredakteur und zuständig für die "WZ Online", der Internetauftritt wird derzeit einem Relaunch unterzogen. Hans Kronspiess bleibt Chef vom Dienst und ist nun mit der organisatorischen Modernisierung der Zeitung betraut worden.

Weiters wurden die beiden Farbmagazine "Wiener Journal" (erscheint jeden Freitag) und "Programmpunkte" (der wöchentliche Kulturführer der "Wiener Zeitung" in der Donnerstag-Ausgabe) neu gestaltet. (red)

Share if you care.