"Flammenwand" nach Tankwagen-Unfall auf A2

4. Dezember 2009, 17:07
19 Postings
Bild 1 von 4

Sekundenschlaf war laut Sicherheitsdirektion die Ursache für den spektakulären Tankwagenunfall Freitagfrüh auf der A2 Südautobahn zwischen dem Autobahnknoten Knoten Graz Ost und der Ausfahrt Laßnitzhöhe in Fahrtrichtung Wien. Ein mit 35.000 Liter Treibstoff beladener Sattelzug krachte gegen die Leitschiene, kippte seitlich um und blieb quer über die Fahrbahn liegen, ehe er in Brand geriet. Der Lenker konnte sich selbst retten, nachfolgende Autolenker konnten rechtzeitig anhalten. Der Schaden wird mit rund 300.000 Euro beziffert.

Share if you care.