Youtube "Feather" macht Video-Seite wieder flott

4. Dezember 2009, 11:47
8 Postings

Google experimentiert mit reduziertem Interface für Youtube - Seite soll schneller laden und Prozessor weniger belasten

Über die Jahre hat Google seiner einst recht einfachen Video-Sharing-Seite immer weitere neue Features spendiert, ein Umstand, der sich durchaus negativ auf die Performance des Angebots ausgewirkt hat. Entsprechend experimentiert man nun mit einem "Back to the Basics"-Ansatz.

Testweise

Im Rahmen von "Youtube Feather" können die BenutzerInnen des Services eine reduzierte Version der Seite ausprobieren. Bei dieser steht die eigentliche Videobetrachtung ganz im Vordergrund, die meisten fortgeschrittenen AJAX-Features sind hingegen deaktiviert. Dies soll zu schnelleren Ladezeiten und einer geringeren Prozessorauslastung führen.

Wechsel

Dafür muss man dann eben auf die Kommentarfunktion ebenso verzichten wie auf einen Großteil der Sharing-Funktionen. Die Feathers-Version von Youtube lässt sich über eine eigene Seite aktivieren, wem das Ganze dann doch zu reduziert ist, der kann an der gleichen Stelle später wieder den "Normalzustand" herstellen. (apo, derStandard.at, 04.12.09)

  • Reduziertes Interface mit "Youtube Feather"
    screenshot: redaktion

    Reduziertes Interface mit "Youtube Feather"

Share if you care.