General Motors und Suzuki beenden Partnerschaft

4. Dezember 2009, 09:36
posten

Tokio - Der US-Autokonzern General Motors (GM) beendet seine Zusammenarbeit mit der japanischen Suzuki in Kanada. Auf den Vorschlag von GM werde Suzuki seinen Anteil an dem Gemeinschaftsunternehmen Cami Automotive über knapp 50 Prozent an den US-Konzern verkaufen, teilten beide Unternehmen am Freitag mit. Der Anteil der Japaner hat einen Buchwert von etwa 47 Mio. Dollar (31,1 Mio. Euro). Damit gehe Cami in den vollen Besitz von GM über. (APA/Reuters)

Share if you care.