Sumann zum Saisonauftakt Dritter

3. Dezember 2009, 19:56
11 Postings

Sieg in Östersund an Svendsen - Pinter knapp hinter Sumann auf Rang vier

Östersund - Massenstart-Vizeweltmeister Christoph Sumann hat den aus der Vorsaison erfolgsverwöhnten österreichischen Biathleten gleich im ersten Weltcup-Bewerbs des Olympiawinters in Östersund einen Podestplatz gesichert. Der Steirer klassierte sich am Donnerstag im Einzelbewerb über 20 Kilometer hinter dem Norweger Emil Hegle Svendsen und dem US-Amerikaner Tim Burke auf Rang drei. Der Kärntner Fritz Pinter machte als Vierter den höchst erfreulichen Auftakt für das ÖSV-Team perfekt. (APA)

Ergebnisse vom Biathlon-Weltcup der Herren in Östersund am Donnerstag - Einzelbewerb über 20 km:

1. Emil Hegle Svendsen (NOR) 52:43,7 Minuten/1 Schießfehler - 2. Tim Burke (USA) +35,5 Sekunden/1 - 3. Christoph Sumann (AUT) 49,5/1 - 4. Fritz Pinter (AUT) 50,3/2 und Maxim Tschudow (RUS) 50,3/1 - 6. Björn Ferry (SWE) 1:01,6 Minuten/1 - 7. Martin Fourcade (FRA) 1:02,4/2 - 8. Lars Berger (NOR) 1:52,1/3 - 9. Michael Greis (GER) 2:06,6/2 - 10. Jean-Philippe Leguellec (CAN) 2:16,8/2.

Weiter: 17. Dominik Landertinger (AUT) 2:47,1/4 - 26. Tobias Eberhard (AUT) 3:25,9/3 - 30. Daniel Mesotitsch (AUT) 4:04,3/4 - 42. Simon Eder (AUT) 4:38,9/4 - 96. Michael Hauser (AUT) 7:53,7/6

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Erfolgreicher Start bei Christoph Sumann

Share if you care.