Mauresmo beendet Karriere

3. Dezember 2009, 14:50
8 Postings

25-fache französische WTA-Turniersiegerin gibt nach 17 Jahren auf der Tour ihren Rückzug bekannt

Paris - Amelie Mauresmo hat im Alter von 30 Jahren ihre Karriere beendet. Die französische Weltklasse-Tennisspielerin gab den Schritt nach 17 Jahren auf der Tour bekannt. Die frühere Nummer eins der Welt gewann zwei Grand-Slam-Turniere (Australien, Wimbledon). Insgesamt ist sie 25-fache WTA-Turniersiegerin, zuletzt hatte die derzeit Weltranglisten-21. heuer die Paris Indoors gewonnen.

Mauresmo gab am Donnerstag auf einer eigens in Paris einberufenen Pressekonferenz ihren Rücktritt vom Wettkampfsport bekannt. "Ich bin hierhergekommen, um das Ende meiner Karriere zu verkünden. Ich habe diese Entscheidung nach reiflicher Überlegung gefällt", sagte Mauresmo, ehe sie in Tränen ausbrach. Nach ihrem Titel beim Turnier in Antwerpen 2007 benötigte sie nach einer Blinddarm-Operation länger als erwartet und beklagte danach eine Serie von Verletzungen. In dieser Zeit hatte sie bereits Rücktrittsgedanken, ließ sie wissen, aber dann überraschte sie im Februar mit dem Titel beim Pariser Hallenturnier.

Nach einem bitteren Erstrunden-Aus in Roland Garros, erreichte sie in Wimbledon noch einmal das Achtelfinale, wo sie Dinara Safina unterlag. Die US Open sollten ihr letztes Turnier werden, die Zweitrunden-Niederlage gegen die Kanadierin Aleksandra Wozniak ihr letztes Match.
(APA/ag.)

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Tour-Ende nach 17 Jahren für Amelie Mauresmo.

Share if you care.