LBBW tiefrot

3. Dezember 2009, 10:13
posten

Risikovorsorge für ausfallgefährdete Kredite kletterte auf 1,25 Milliarden Euro

Frankfurt - Die größte Landesbank LBBW schreibt wegen der zunehmenden Kreditrisiken in Folge der Wirtschaftskrise tiefrote Zahlen. In den ersten neun Monaten erwirtschaftet die Landesbank Baden-Württemberg (LBBW) einen Verlust von 620 Mio. Euro, wie die Bank am Donnerstag mitteilte. Vor einem Jahr hatte noch ein Fehlbetrag von knapp einer Milliarde Euro in der Bilanz gestanden.

Die Risikovorsorge für ausfallgefährdete Kredite schoss auf 1,25 Mrd. Euro in die Höhe. Dank der Erholung der Kapitalmärkte profitierte die LBBW jedoch von Wertaufholungen in ihren Anlageportfolios. Auf operativer Basis erzielte das Institut deshalb von Jänner bis September einen Gewinn von 189 Mio. Euro. Für das vierte Quartal erwartet die Stuttgarter Bank zwar ein anhaltend gutes Kundengeschäft. Eine höhere Risikovorsorge sowie Kosten im Zuge der Restrukturierung führten allerdings zu Belastungen, teilte die LBBW mit. (APA/Reuters)

Share if you care.