Gartner: Server-Markt wird stabiler

2. Dezember 2009, 15:03
posten

Die Talfahrt im Jahr 2009 sollte sich 2010 nicht mehr fortsetzen - Alle Hersteller müssen Verluste hinnehmen

Die MarktbeobachterInnen von Gartner vermelden in einer aktuellen Studie, dass der weltweite Server-Markt nach einem Jahr der Talfahrt wieder auf einem Stabilisierungskurs sei. Die Umsätze der großen Hersteller in diesem Bereich sind trotz Cloud Computing und Virtualisierung 2008 teilweise sehr deutlich eingebrochen.

Rechenzentren vs. Volumengeschäft

Die Trendthemen Cloud Computing und Virtualisierung hätten zwar den Bau riesiger Rechenzentren vorangetrieben, aber keine positiven Entwicklungen auf das Volumengeschäft gehabt, so Gartner. Die weltweite Wirtschaftskrise habe auch am Servermarkt deutliche Spuren hinterlassen.

Die Top Fünf

IBM, Hewlett-Packard, Dell, Sun Microsystems und Fujitsu/FTS sind die Top-Player am Server-Markt. Alle Hersteller haben 2009 im Vergleich zu 2008 verloren. Dell mit einem Minus von 5,1 Prozent am wenigsten, Sun mit -32,3 Prozent am meisten. (red)

Share if you care.