VfGH-Neubesetzung: Zwölf Kandidaten bei Bundesrats-Hearing

2. Dezember 2009, 13:51
4 Postings

Eine Bewerbung wieder zurückgezogen - Entscheidung am 18. Dezember

Wien - Der Bundesrat hat am Mittwoch sein (nicht öffentliches) Hearing für die Bewerber um den von der Länderkammer des Parlaments zu besetzenden Verfassungsrichter-Posten abgehalten. Insgesamt hatten sich 13 Personen für die Stelle beworben, eine Bewerbung wurde mittlerweile allerdings zurückgezogen, hieß es in einer Aussendung der Parlamentskorrespondenz am Mittwoch. Unter den Bewerbern sind mit Gabriele Kusco-Stadlmayer und Robert Schick auch zwei derzeitige VfGH-Ersatzmitglieder. Als Vertreterin des Verfassungsgerichtshofs nahm Vizepräsidentin Brigitte Bierlein an der Anhörung teil. Die Entscheidung über die Posten-Vergabe fällt am 18. Dezember. (APA)

 

Share if you care.