Google Chrome noch im Dezember für Mac

2. Dezember 2009, 12:14
5 Postings

Beta-Version soll schon kommenden Monat erscheinen - Entwicklung von Gears zurückgeschraubt

Google will noch im Dezember die erste Beta-Version seines Webbrowsers Chrome für Mac OS X veröffentlichen, berichtet Cnet. Die Arbeiten gehen zwar gut voran, dennoch werden zum Start der Testversion einige wesentliche Funktionen fehlen.

Beispielsweise wird es noch keine Möglichkeit geben, Lesezeichen zu verwalten. Auch wird der App Mode fehlen, mit dem Web-Applikationen auf dem Desktop abgelegt werden können. Der größte Haken an der Beta ist das Fehlen von Google Gears. Das Browser-Plug-in ermöglicht unter Windows und Linux Webseiten lokal in einer Datenbank zu speichern und Daten zu synchronisieren. Damit können Online-Applikationen wie Gmail auch ohne Internetverbindung genutzt werden. Anscheinend gibt es Probleme im Zusammenspiel mit Mac OS X 10.6 Snow Leopard.

HTML5

Das Ausbleiben von Gears heißt aber nicht, dass Mac-User künftig nicht auf wesentliche Features verzichten müssen. Laut einem Bericht der L.A. Times setzt Google in Zukunft ganz auf die Spezifikation HTML5, die die meisten Funktionen von Gears integriert. Google arbeitet daran, die Gears-Funktionen in den Browser-Kern zu übernehmen. Das dürfte auch die Windows-Version von Chrome betreffen.

Google Gears ist daher nur so etwas wie eine Zwischenlösung. Ein Anzeichen dafür ist, das seit der Version 0.5 vor einem Jahr kaum noch etwas getan hat.

(zw)

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Chrome bald auch auf dem Mac

Share if you care.