Amir Kassaei unterrichtet an FH Salzburg

2. Dezember 2009, 11:50
6 Postings

Im neuen viersemestrigen Masterstudium "MultiMediaArt" - Gastprofessur vom Land finanziert - auch Kameraleute Tom Fährmann und Michael Ballhaus engagiert

Der iranisch-österreichische Werber Amir Kassaei, derzeit Kreativchef bei DDB Germany und mit 1.200 Preisen einer der am meisten ausgezeichneten Kreativen der Welt, lehrt ab diesem Semester als Gastprofessor an der Fachhochschule Salzburg. Dort wird er die 46 Studierenden im neu geschaffenen viersemestrigen Masterstudium "MultiMediaArt" in Workshops zum Thema Ideenentwicklung und Konzeption unterrichten. Auch Studierende von Mozarteum und Universität Salzburg sollen an Kassaeis Workshops teilnehmen können.

"Salzburg im Konzert der Großen"

Für 2010 sind an der FH auch bereits Gastprofessuren der Kameraleute Tom Fährmann ("Die Päpstin") und Michael Ballhaus fixiert. Das Wissenschaftsressort des Landes Salzburg finanziert die Professuren mit je 40.000 bis 60.000 Euro. "Die Fachhochschule hat einfach mit den Besten Kontakt aufgenommen", sagt die ressortzuständige Landeshauptfrau Gabi Burgstaller (SPÖ): "Wir wollen damit den Studierenden, aber natürlich auch der Wirtschaft klar signalisieren, dass Salzburg im Konzert der Großen mitspielt."

"Neue Generation von kreativen Denkern"

Er sei aus familiären Gründen ohnehin öfters in Salzburg, sagt Kassaei - zwei seiner Töchter leben in der Nähe. Der Studiengang solle "Ausgangsbasis einer neuen Generation von kreativen Denkern werden", sagt er. "Vorbild für das Studienkonzept waren professionelle und interdisziplinäre Projekt- und Teamstrukturen, wie sie in der Kreativbranche üblich sind", erläutert FH-Vizerektorin Karin Mairitsch. Thematisch biete der Master "ein sehr breites Spektrum mit vielen Wahlmöglichkeiten wie Mediendesign, Computeranimation, Video, TV, Audio und Management." (Markus Peherstorfer, derStandard.at, 2.12.2009)

derStandard.at-Interview
"Wenn wir kommen, dann bleiben wir auch" - Werber Amir Kassaei über die Niederlassung von DDB in Wien, die Lässigkeit der Österreicher und die Zukunft der Werbung

Links
Fachhochschule Salzburg
Weblog zum Masterstudium "MultiMediaArt"
DDB Germany

Share if you care.