"Kleines Schwarzes" unter dem Hammer

1. Dezember 2009, 16:08
1 Posting

Die Garderobe von Oscarpreisträgerin Audrey Hepburn wird in London versteigert

Paris - In Paris werden diese Woche Dutzende Kleider der Schauspielerin Audrey Hepburn ausgestellt, bevor sie kommende Woche in London "unter den Hammer kommen". Unter den 36 Kreationen aus den 50er und 60er Jahren, die am Dienstag und Mittwoch im Auktionshaus Sotheby's zu sehen sein werden, sind mehrere "kleine Schwarze" - eine Art Markenzeichen der in Belgien geborenen Schauspielerin.

Eleganter, schlichter Stil

Versteigert wird auch ein schwarzes Seidenkleid, das Hepburn 1964 in "Zusammen in Paris" getragen hatte. Die 1993 verstorbene Oscarpreisträgerin war für ihren eleganten, schlichten Stil bekannt. Sie wurde berühmt mit Filmen wie "Frühstück bei Tiffany", "Sabrina" und "Ein Herz und eine Krone". Die Veranstalter rechnen damit, dass die Versteigerung am Dienstag kommender Woche mehr als 100.000 Pfund (110.000 Euro) einbringen könnte. (APA)

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Das "kleine Schwarze" - eine Art Markenzeichen der Schauspielerin.

Share if you care.