Deutsche Werbeagentur-Gruppe Grey streicht zehn Prozent der Stellen

1. Dezember 2009, 14:35
1 Posting

Einer Studie zufolge wird der deutsche Werbemarkt 2009 um etwa zehn Prozent schrumpfen

Düsseldorf - Die deutsche Agenturgruppe Grey hat auf den schrumpfenden deutschen Werbemarkt mit einem Stellenabbau reagiert. Die Zahl der Mitarbeiter gehe 2009 um knapp zehn Prozent auf 725 zurück, teilte Deutschland-Chef Uli Veigel am Dienstag mit. Geschäftszahlen nennt das Unternehmen bereits seit mehreren Jahren nicht mehr. Veigel sagte lediglich, Grey Deutschland habe sich in den fortgeführten Aktivitäten besser als der Markt entwickelt.

Einer Studie zufolge werde der deutsche Werbemarkt im Gesamtjahr 2009 um etwa zehn Prozent schrumpfen. Branchenexperten gehen davon aus, dass Grey Deutschland den Umsatz von 2008 nicht erreichen wird. (APA/dpa)

Share if you care.