"Yps" meldet sich zurück - wenn auch nur auf dem iPhone

1. Dezember 2009, 14:36
7 Postings

Die legendären Urzeitkrebse bekommen eine eigene, kostenpflichtige Applikation - Freigabe erst ab 12 Jahren wegen "selten/schwach ausgeprägte sexuelle Inhalte oder Nacktheit"

Das mittlerweile eingestellte Kindermagazin "Yps" feiert ein Comeback. Wenn auch nur in digitaler Form seiner beliebtesten "Gimmicks" als iPhone und iPod Touch-Appliaktion. Insgesamt drei "Yps-Applikationen" sind von lbxgames und der Egmont Ehapa geplant.

Die "Yps-Urzeitkrebse"

Den Anfang machen die "Yps-Urzeitkrebse", die seit Dienstag im iTunes Store verfügbar sind. Am 22. Dezember 2009 und 19. Jänner 2010 sollen die "Yps-Fingerfalle" und der "Yps-Lügendetektor" erscheinen. Die "Urzeitkrebse" sind als erste Yps-App im iTunes Application Store für 2,99 Euro zu kaufen. Laut Pressemitteilung gehen 10 Prozent der eigenen Erlöse anlässlich des Welt AIDS Tages vom 1.12.-7.12.2009 als Spende des Egmont Ehapa Verlags an ein Berliner Hilfsprojekt.

"Sexuelle Inhalte und Nacktheit"

Die Applikation ist im Storeerst ab 12 Jahren freigegeben, als Begründung wegen "selten/schwach ausgeprägte sexuelle Inhalte oder Nacktheit". Nicht nur die drei Applikationen sind geplant. Wie in der Presseaussendung weiter zu lesen steht, wird es "2010 übrigens für die Marke „Yps“ weitergehen. Mehrere Spiele und andere Aktivitäten sind in der Planung."(red)

  • Artikelbild
    foto: hersteller
Share if you care.