Mit Acimovic gegen Bilbao

1. Dezember 2009, 12:59
49 Postings

Horr-Stadion ausverkauft - Basken werden von 700 Fans begleitet - Lässt Trainer Caparros rotieren?

Wien - Der FK Austria Wien hat im Spiel der letzten Aufstiegschance zur Europa League (Gruppe L) heute Abend (19.00 Uhr/live Sky Austria und derStandard.at) im Horr-Stadion gegen Athletic Bilbao Regisseur Milenko Acimovic wieder zur Verfügung. Der Slowene, der zuletzt wegen einer fiebrigen Verkühlung gegen Austria Kärnten gefehlt hatte, meldete sich gesund. "Er wird spielen können", sagte Trainer Karl Daxbacher am Dienstag.

Der Spielmacher, der bereits am Wochenende wieder mit Lauftraining begonnen hatte, absolvierte schon am Dienstag die komplette Übungseinheit mit der Mannschaft. Weiterhin auf der Verletztenliste stehen Leovac (Adduktorenprobleme), Jun, Okotie (beide Knie-OP) sowie Standfest, der im Kärnten-Spiel einen Muskelfaserriss im rechten, hinteren Oberschenkel erlitt und in diesem Jahr kein Partie mehr bestreiten wird.

Baskische Rotation denkbar

Daxbacher ließ Athletic am Wochenende beim 4:1-Auswärtssieg gegen UD Almeria nicht mehr beobachten, begnügte sich mit drei Videos der jüngsten drei Spiele der Basken (2:0 auswärts gegen Racing Santander, 1:1 heim gegen FC Barcelona und in Almeria). Neben Acimovic, der im Hinspiel in Bilbao (0:3) wegen einer Knieblessur ausgefallen war, haben die Violetten auch ein ausverkauftes Haus hinter sich.

Das Horr-Stadion wird mit 11.000 Zuschauern ausverkauft sein, davon kommen rund 700 mit Athletic mit. Da den Basken in Favoriten schon ein Punkt zum Aufstieg reicht und sie am Wochenende im San Mames Valencia CF empfangen, rechnet die spanische Sportzeitung "As" mit einer Rotation. Im Gegensatz zum Almeria-Spiel könnten David Lopez, Castillo und Etxeberria zum Einsatz kommen.

Als Kandidaten für eine Pause könnten Orbaiz, Gurpegui und Javi Martinez gelten. Allerdings nimmt Trainer Joaquin Caparros die Partie nicht auf die leichte Schulter. Zumal er es für "sehr wichtig" hält, den fehlenden Punkt bereits in Wien zu holen, um nicht auf das letzte Gruppenspiel daheim gegen Werder Bremen angewiesen zu sein. (APA) 

Mögliche Aufstellungen zur Fußball-Europa-League (Gruppe L):
FK Austria Wien - Athletic Bilbao (Donnerstag, Horr-Stadion, 19.00 Uhr/live Sky Austria, Schiedsrichter: Svein Oddvar Moen/Norwegen)

Austria: Safar - Klein, Bak, Dragovic, Ortlechner/Suttner - Baumgartlinger - E. Sulimani, Junuzovic, Liendl/Hattenberger, Acimovic - Diabang. Ersatz: Almer - Krammer, Madl/M. Wallner, Vorisek, Schumacher, Topic
Es fehlen: Okotie, Jun (beide Knie-OP), Leovac (Adduktorenprobleme), Standfest (Muskelfaserriss)

Athletic: Iraizoz - Iraola, Ustraritz, Amorebieta, Castillo - Susaeta, Gurpegi, Yeste, Muniain - Etxeberriar/Javi Martinez, F. Llorente. Ersatz: Armando/Fernandez - Orbaiz, Gabilondo, Iturraspe, De Marcos, Diaz de Cerio, San Jose
Es fehlen: Toquero, Velez, Ocio, Munoz, Zubiaurre (alle verletzt), David Lopez, Etxeita (beide nicht im Kader)

Share if you care.