Mordanklage gegen Sohn aus prominentem Familienclan

1. Dezember 2009, 08:21
posten

Konvoi eines politischen Rivalen überfallen

Ampatuan/Philippinen - Gut eine Woche nach dem Massaker an 57 Menschen im Süden der Philippinen hat die Staatsanwaltschaft offiziell Mordanklage erhoben. Angeklagt ist Andal Ampatuan junior, Mitglied einer politisch einflussreichen Familie. Er soll am vergangenen Montag mehr als 100 Bewaffnete angeführt haben, die den Konvoi eines politischen Rivalen überfielen. Sie verschleppten die Angehörigen und Anhänger des Politikers und mehr als zwei Dutzend Journalisten und ermordeten sie.

Der Rivale Esmael Mangudadatu wollte wie Ampatuan im Mai nächsten Jahres bei den Gouverneurswahlen in der Provinz Maguindanao rund 930 Kilometer südlich von Manila kandidieren. Er war selbst nicht in dem Konvoi. Die Ampatuans waren bislang enge Verbündete von Präsidentin Gloria Macapagal-Arroyo. (APA/AP)

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Der philippinische Politiker, dessen Frau und Verwandte unter den Opfern des Massakers mit 57 Toten waren, hat seine Kandidatur eingereicht.

Share if you care.